Selketalbahn

450 Meter, Harzer Schmalspurbahn

Die Selketalbahn ist der Ursprung der Harzer Schmalspurbahnen. Am 7. August 1887 wurde die Strecke Gernrode – Mägdesprung eröffnet. Somit ist sie die älteste Schmalspurbahn im Harz und eng mit der Industrialisierung und touristischen Erschließung des Selketals verbunden.

www.selketalbahn.de, www.hsb-wr.de

Quelle, Bild: hsb-wr.de, Dirk Bahnsen


Mausefallen- & Kuriositätenmuseum

700 Meter, Inh.: Gabriele Knepper

Das Mausefallen- und Kuriositätenmuseum erlangte längste überregionale Bekanntheit mit seinen beiden verrückt anmutenden Ausstellungen. Mit viel Witz und Charme vermitteln die Macherinnen, mit welchen erstaunlichen Konstruktionen im Laufe der Geschichte Nagern zu Leibe gerückt wurde. Und die "Galerie der stillen Örtchen" vermittelt einen Eindruck, wie die kleinen großen Geschäfte vor der Errichtung des Wasserklosetts verrichtet wurden.

www.mausefallenmuseum.de

Quelle, Bild: Knepper


Eiscafé am Bergsee

1,5 KM, Inh.: Mirko Michehl

Neben dem klassischen Eis, also verschiedene Milcheissorten bietet das Eiscafé am Bergsee auch Wassereissorten für Kunden mit Unverträglichkeiten. Der Kuchen ist nach Hausmannsart selbstgebacken und ein kleines Speisenangebot befriedigt auch den kleinen herzhaften Appetit.

Quelle, Bild: Hühnert


Bergsee Güntersberge

1,5 KM, Inh. Badestelle: Horst Wicht

Badegewässer am Waldrand unterhalb des Kohlberges mit gepflegter Liegewiese und Steinstrand, Kinderspielplatz, Rutsche, Beachvolleyball, Bootsverleih und geführten Floßfahrten.

Der Bergsee oder Mühlenteich wurde 1752 ursprünglich als Bergbauteich angelegt. Er wurde bis Ende der 1970er Jahre zusätzlich als Wassermühlenantrieb genutzt. Durch das Dezember-Hochwasser 1965 wurde die alte Hochwasserentlastungsanlage völlig zerstört. In der Zeit von 1965 bis 1970 erfolgte eine Neu-errichtung, wobei die zum Teil eingefallene Bruchsteinstützmauer durch eine Betonmauer ersetzt wurde. Heute dient der Bergsee als Erholungs- und Badesee, sowie zur Hochwasserentlastung. Die Speicheroberfläche beträgt 7,1 Hektar.

www.harzgerode.de

Quelle: Stadt Harzgerode, Bild: Wikipedia.de | F.Hoffmann

Fragen?

Nimm Kontakt auf

Unsere Anschrift

Kinder- und Jugendherberge HARZ-PARK
Stolberger Weg 36, 06493 Harzgerode OT Güntersberge

Ruf an

039488 762-300

... oder komm vorbei!